Unterstützung für Macron-Vorschlag Deutsche Ökonomen fordern Konjunkturfonds in der Eurozone

Kurz vor der Europawahl legt das Forschungsinstitut DIW eine Reformagenda vor. Die Experten plädieren für einen gemeinsamen Konjunkturfonds - und geben damit dem französischen Präsidenten Rückendeckung.
Hamburger Hafen

Hamburger Hafen

Axel Heimken/ DPA