Politik und Milliardengeschäft Trumps Tricksereien

Donald Trump, in einer Woche US-Präsident, will sein Firmenimperium an seine Söhne abtreten. Selbst der "Anschein eines Interessenkonflikts" solle vermieden werden, heißt es. Doch der Plan ist Augenwischerei.
Donald Trump

Donald Trump

Foto: CHRISTOPHER ALUKA BERRY/ REUTERS
Aktenordner, Donald Trump, Sheri Dillon

Aktenordner, Donald Trump, Sheri Dillon

Foto: Seth Wenig/ dpa
Interessenkonflikte: Das Imperium der Trumps
Foto: RICK WILKING/ REUTERS
Fotostrecke

Interessenkonflikte: Das Imperium der Trumps

Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE