Eklat im US-Schuldenstreit Boehner lässt Obama sitzen

Der Republikaner ist wütend, der Präsident frustriert: Elf Tage vor Ablauf der entscheidenden Frist ist in den USA der Streit über den Abbau des Schuldenbergs eskaliert. John Boehner, der einflussreichste Oppositionspolitiker, brach ein Gespräch mit Barack Obama zornig ab.
Barack Obama nach dem Gespräch mit Boehner: "Ich habe ein faires Angebot gemacht"

Barack Obama nach dem Gespräch mit Boehner: "Ich habe ein faires Angebot gemacht"

Foto: JASON REED/ REUTERS
cai/reuters/dapd