Thomas Fricke
Thomas Fricke

Macron in der Krise Wenn den Star-Reformern das Volk wegläuft

Schröder, Blair, Renzi, Macron: Viele Politiker wollten der Wirtschaft gefallen - und endeten als traurige Figuren ohne Volk. Vielleicht ist der Mensch einfach nicht dafür gemacht, sein Leben ständig reformieren zu lassen.
Proteste der sogenannten Gelbwesten gegen Frankreichs Präsident Macron

Proteste der sogenannten Gelbwesten gegen Frankreichs Präsident Macron

Foto: PASCAL GUYOT/ AFP
Emmanuel Macron

Emmanuel Macron

Foto: ETIENNE LAURENT/EPA-EFE/REX
Anzeige
Titel: Wie viel Bank braucht der Mensch?: Raus aus der verrückten Finanzwelt
Herausgeber: Westend
Seitenzahl: 256
Autor: Fricke, Thomas
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Gerhard Schröder 1998

Gerhard Schröder 1998

Foto: Wolfgang Rattay