Energiestreit Gazprom warnt Ukrainer vor falscher Wahlentscheidung

Die Drohung ist so drastisch wie unmissverständlich: Der russische Staatskonzern Gazprom hat die Gasversorgung Europas von dem Ausgang der Präsidentenwahl in der Ukraine abhängig gemacht. Man habe ein Interesse an "klaren Verhältnissen".
Gas-Pipeline in der Ukraine: "Ausgang der Wahl stellt Risiko dar"

Gas-Pipeline in der Ukraine: "Ausgang der Wahl stellt Risiko dar"

Foto: A2800 epa Sergey Dolzhenko/ dpa
sam/Reuters