Spritkrise in Großbritannien Britische Regierung erwägt angeblich Einsatz von Soldaten, um Treibstoff auszufahren

Der Treibstoff ist da, nicht aber das Personal, um den Sprit an britische Tankstellen auszuliefern. Die Regierung ist uneins, wie sich der Fahrermangel beheben lässt. Laut »Times« wird im Kabinett der Einsatz der Armee diskutiert.
Tankstelle in Liverpool

Tankstelle in Liverpool

Foto: Peter Byrne / AP
beb