Gehaltsrunde für Erzieher Schlecht bezahlt, gut gefordert

Deutschlands Erzieher wollen mehr Geld und Ansehen. Sie fordern durchschnittlich zehn Prozent mehr Lohn. Die Kommunen halten das für ungerechtfertigt. Aber was sollten die Fachkräfte verdienen? Und was ist uns die Betreuung unserer Kinder wert?
Krippenkinder in Leipzig (Archivbild): Forderungen wie in den Siebzigern

Krippenkinder in Leipzig (Archivbild): Forderungen wie in den Siebzigern

Waltraud Grubitzsch/ picture alliance / dpa

Gehaltsstufen von Erziehern

Entgeltgruppe Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4 Stufe 5 Stufe 6
Verweildauer in Stufe 1 Jahr 3 Jahre 4 Jahre 4 Jahre 5 Jahre
S10 (Ver.di-Forderung) 2528,98 2790,30 2920,97 3308,42 3622,44 3880,37
S6 (aktuelle Gruppe) 2311,21 2528,98 2703,20 2877,40 3035,28 3211,97
Quelle: VKA
Marcel Brömmling: "Verantwortung vergleichbar mit der von Grundschullehrern"

Marcel Brömmling: "Verantwortung vergleichbar mit der von Grundschullehrern"

Privat
Klaudia Wöhlk: "Gestiegene Ansprüche müssen sich niederschlagen"

Klaudia Wöhlk: "Gestiegene Ansprüche müssen sich niederschlagen"

SPIEGEL ONLINE
Mitarbeit: Lisa Erdmann, Michael Niestedt (Grafiken)