Estland und der Euro Krisengeld fürs Balten-Musterländle

Die Euro-Staaten bangen um ihre Währung, und just in der Krise führt das kleine Estland die Gemeinschaftswährung ein - als Partner Nummer 17. EU-Währungskommissar Rehn spricht von einer "Belohnung" für den sparsamen Musterstaat, Kritiker aber fürchten einen Anstieg der Arbeitslosigkeit.
Zwei Preise für den Glühwein: In Estland gilt ab Neujahr der Euro

Zwei Preise für den Glühwein: In Estland gilt ab Neujahr der Euro

Foto: INTS KALNINS/ REUTERS
ler/dapd/dpa/Reuters