Milliardenförderung Europa will Energiewende anschieben

Die Energiewende erfordert dringend neue Trassen für Strom und Gas - nun will EU-Kommissar Günther Oettinger nach SPIEGEL-Informationen 5,8 Milliarden Euro für neue Stromautobahnen und Gasleitungen ausgeben. Mehr als zehn Prozent der geförderten Projekte entfiele auf Deutschland.
EU-Energiekommissar Oettinger: 5,8 Milliarden Euro für Infrastruktur

EU-Energiekommissar Oettinger: 5,8 Milliarden Euro für Infrastruktur

Foto: Olivier Hoslet/ picture alliance / dpa
Themen im neuen SPIEGEL