Frauenquote für Vorstände EU-Kommissarin will männliche Machtzirkel knacken

EU-Kommissarin Viviane Reding verschärft ihren Plan für eine Frauenquote. Die Vorgabe soll nicht nur für Aufsichtsräte gelten, sondern auch für Vorstände - also die wirklich mächtigen Manager. Die Politikerin zieht damit die richtigen Lehren aus dem Beispiel Norwegen: Halbherzige Schritte reichen nicht mehr.
Frau unter Männern (Symbolbild): Norwegens Quote ist ein Meilenstein - trotz Schwächen

Frau unter Männern (Symbolbild): Norwegens Quote ist ein Meilenstein - trotz Schwächen

Foto: dapd