EU-Vergleich Deutsche Löhne steigen am langsamsten

In keinem anderen Land der EU sind die Verdienste so langsam gestiegen wie in Deutschland. Seit 2000 wuchsen die Bruttolöhne laut Statistischem Bundesamt gerade mal um 21,8 Prozent. Gewerkschafter sehen den Grund in der Zunahme von Leiharbeit.
Arbeitsministerin Ursula von der Leyen: Arbeitnehmer sollen vom Aufschwung profitieren

Arbeitsministerin Ursula von der Leyen: Arbeitnehmer sollen vom Aufschwung profitieren

Foto: Getty Images
cte/dpa