Acrylamid EU verschärft Vorgaben für die Produktion von Chips und Keksen

Die EU verschärft den Kampf gegen den krebserregenden Stoff Acrylamid. Nahrungsmittelhersteller müssen künftig dafür sorgen, dass bei der Herstellung möglichst wenig davon entsteht.
Kartoffelchips

Kartoffelchips

Frank Augstein/ ASSOCIATED PRESS
mik/dpa-AFX