Euro-Abstimmung Zypern billigt Ausweitung des Rettungsschirms

Deutschland hat der Erweiterung des Euro-Rettungsschirms zugestimmt - und auch das Parlament in Zypern hat die EFSF-Reform ratifiziert. Die Abgeordneten verabschiedeten das entsprechende Gesetz ohne Gegenstimme.


Nikosia - Die Ausweitung des EFSF-Fonds ist auch in Zypern vom Parlament ratifiziert worden. Ohne Gegenstimmen nahmen die Abgeordneten am Donnerstag die Reform des Euro-Schutzschirms an. Von den 56 Volksvertretern enthielt sich nur der einzige grüne Abgeordnete. Der Anteil Zyperns am Garantierahmen des Rettungsschirms steigt mit der Ausweitung von 863 Millionen Euro auf 2,02 Milliarden Euro.

Damit haben nun zwölf der 17 Euro-Länder der Änderung zugestimmt. Im Parlament in Estland wurde am Abend über die Reform debattiert. Ob es noch am Donnerstag zu einer Abstimmung kommen würde, war allerdings unklar. Am Freitag will der österreichische Nationalrat über die Ausweitung des Rettungsschirms abstimmen.

fdi/dapd/dpa/AFP



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.