Altkanzler zur Euro-Krise Schmidt empfiehlt ein bisschen Vertragsbruch

Werden bei der Euro-Rettung alle Regeln befolgt? Nein, sagt Altkanzler Helmut Schmidt bei einer Diskussion mit Finanzminister Schäuble - und das sei auch gut so. Schließlich sei in Europa gar eine "Revolution" möglich.
Lässt auch mal fünfe gerade sein: Ex-Kanzler Helmut Schmidt in Hamburg

Lässt auch mal fünfe gerade sein: Ex-Kanzler Helmut Schmidt in Hamburg

Foto: Angelika Warmuth/ dpa