Vorsorge für Finanzkrise Eurofinanzminister einigen sich auf stärkeren Rettungsschirm

Knapp 16 Stunden haben die Eurofinanzminister in Brüssel getagt, die Ergebnisse sind dünn. Verständigt hat sich die Runde vor allem auf nächste kleine Schritte, um die Währungsunion der Eurozone gegen Krisen zu wappnen.
Pierre Moscovici, Mario Centeno, Klaus Peter Regling (v.l.n.r)

Pierre Moscovici, Mario Centeno, Klaus Peter Regling (v.l.n.r)

Foto: STEPHANIE LECOCQ/EPA-EFE/REX
mmq/dpa