Euro-Krise Deutschland bürgt mit 211 Milliarden Euro

Die Euro-Finanzminister haben sich geeinigt, den europäischen Rettungsfond EFSF aufzustocken - damit gehen die deutschen Steuerzahler noch tiefer ins Risiko. Ihr Anteil an den Garantien für strauchelnde Euro-Staaten steigt von 123 auf 211 Milliarden Euro. Und ab 2013 wird erneut frisches Geld fällig.
Euro-Gruppen-Chef Juncker, Finanzminister Schäuble: neue Belastungen

Euro-Gruppen-Chef Juncker, Finanzminister Schäuble: neue Belastungen

Foto: FRANCOIS LENOIR/ REUTERS
stk/dpa/dpad