Verbraucherpreise Inflation in der Eurozone fällt auf zwei Prozent

Im November sind die Verbraucherpreise in der Eurozone nur leicht gestiegen. Während sich Lebensmittel, Alkohol und Tabak innerhalb der Zielvorgabe der EZB bewegten, stiegen die Energiepreise deutlich.
Die EZB in der Frankfurter Skyline

Die EZB in der Frankfurter Skyline

Foto: Boris Roessler/ dpa
kko/dpa