Experten-Kritik OECD bezeichnet Österreich als Korruptionsoase

Harsche Vorwürfe gegen Österreich: Ein Korruptionsexperte der OECD wirft dem Land vor, Schmiergeldzahlungen zu lasch zu verfolgen. Es gebe große Gesetzeslücken bei staatlichen Unternehmen.
cte/dpa-AFX
Mehr lesen über
Verwandte Artikel