Streit über EZB-Anleihenkäufe Verfassungsgericht lässt EuGH prüfen

Erstmals in der Geschichte des Bundesverfassungsgerichts haben die Karlsruher Richter für eine Entscheidung den Europäischen Gerichtshof um Rat gebeten. Der soll prüfen, ob der unbegrenzte Kauf von Staatsanleihen durch die EZB mit EU-Recht vereinbar ist.
Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe: Einmalige Entscheidung

Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe: Einmalige Entscheidung

Uli Deck/ dpa
ssu/AFP/dpa