EZB-Spitzenposten Merkel will Italiener als Notenbank-Chef verhindern

Das nennt man wegloben: Angela Merkel will nach SPIEGEL-Informationen verhindern, dass der Italiener Mario Draghi neuer Präsident der Europäischen Zentralbank wird. Stattdessen will die Kanzlerin ihm den Spitzenjob beim Internationalen Währungsfonds schmackhaft machen.
Mario Draghi: Die Kanzlerin hat keine fachlichen Bedenken

Mario Draghi: Die Kanzlerin hat keine fachlichen Bedenken

Foto: GEORGES GOBET/ AFP
böl/AFP