Zinspolitik der EZB Der Westen verlernt das Wachstum

Die Europäische Zentralbank senkt die Zinsen, es ist eine schnelle und richtige Entscheidung. Doch Mario Draghis geldpolitische Kniffe können ein tiefer liegendes Problem nicht verschleiern: Dem Westen kommt allmählich die Fähigkeit zum Wachstum abhanden.
EZB-Chef Draghi: Formal alles richtig gemacht

EZB-Chef Draghi: Formal alles richtig gemacht

Foto: Steven Senne/ ASSOCIATED PRESS

Wachstumsraten der USA, Japans und der Euro-Zone

Dekade Euro-Zone Japan USA
1961 bis 70 5,8 9,3 4,2
1971 bis 80 3,5 4,5 3,3
1981 bis 90 2,4 4,6 3,3
1991 bis 2000 2,1 1,1 3,4
2001 bis 10 1,2 0,8 1,6
Quelle: Weltbank