Pfeil nach rechts

Gemeinsame Erklärung Vier frühere Fed-Chefs pochen auf Unabhängigkeit der US-Notenbank

Angesichts der lautstarken Einmischung von Donald Trump in die Geldpolitik melden sich vier ehemalige Fed-Chefs zu Wort. Sie mahnen, Entscheidungen "nicht auf Basis der Interessen einer kleinen Gruppe von Politikern" zu treffen.
Ex-Fed-Chefs Yellen, Volcker, Greenspan, Bernanke (v.l.n.r; Bild von 2013): Ungewöhnlicher Appell

Ex-Fed-Chefs Yellen, Volcker, Greenspan, Bernanke (v.l.n.r; Bild von 2013): Ungewöhnlicher Appell

Mark Wilson/AFP
mmq/Reuters