Finanzkrisenprozess Milde für den Milliardenzocker

Zehn Monate Haft auf Bewährung plus 100.000 Euro Geldstrafe - das Urteil gegen Ex-IKB-Chef Ortseifen hinterlässt Ratlosigkeit. Immerhin geriet der Geldkonzern unter seiner Ägide an den Rand des Zusammenbruchs. Ist der Manager zu gut weggekommen?
Finanzkrisenprozess: Milde für den Milliardenzocker

Finanzkrisenprozess: Milde für den Milliardenzocker

Foto: Clemens Bilan/ dpa
Finanzkrise: Die Buh-Manager
Foto: ddp
Fotostrecke

Finanzkrise: Die Buh-Manager