Medienberichte Finanzministerium rechnet wohl mit deutlich weniger Steuereinnahmen

Die Steuereinnahmen sollen steigen - doch offenbar weniger stark, als bisher erwartet. Das berichten zwei Medien unter Berufung auf die anstehende Steuerschätzung. Die Lücke könne beim Bund 75 Milliarden Euro betragen.
Finanzminister Olaf Scholz (Archiv)

Finanzminister Olaf Scholz (Archiv)

Bernd von Jutrczenka / DPA
kko/dpa-AFX
Mehr lesen über