Arbeitsbedingungen in Schlachthöfen Kabinett beschließt Verbot von Werkverträgen in der Fleischindustrie

Die Bundesregierung will gegen die Fleischindustrie durchgreifen - und hat ein Verbot von Werkverträgen und Leiharbeit auf den Weg gebracht. Die Branche sieht sich "diskriminiert" und deutet Klagen an.
Arbeiter und Schweinehälften in einem niedersächsischen Schachthof: Kaum Arbeitskräfte aus Deutschland

Arbeiter und Schweinehälften in einem niedersächsischen Schachthof: Kaum Arbeitskräfte aus Deutschland

Foto:

Ingo Wagner/ DPA

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

apr/dpa