Gutachten Wirtschaftsweise halten Flüchtlingskosten für verkraftbar

Führende Ökonomen schätzen die Kosten für Flüchtlinge in Deutschland auf bis zu 22 Milliarden Euro. Angesichts der guten Haushaltslage sei das tragbar, meinen die fünf Wirtschaftsweisen. Beim Mindestlohn fordern sie allerdings Ausnahmen.
Flüchtlinge vor dem Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales

Flüchtlinge vor dem Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
Forum
stk/dpa/Reuters
Mehr lesen über