Berliner Pannen-Airport Polizeieinsatz bei BER-Architekt Gerkan

Polizeibeamte haben Büros des Flughafenarchitekten Meinhard von Gerkan aufgesucht und Dokumente zum Berliner Pannen-Airport sichergestellt. Es ging um ein Gutachten, das sich mit der Verschiebung der Eröffnung befasst. Die Ermittler sollen auch in der Privatwohnung des 78-Jährigen vorstellig geworden sein.
Bauarbeiten am BER: "Die Unterlagen freiwillig zur Verfügung gestellt"

Bauarbeiten am BER: "Die Unterlagen freiwillig zur Verfügung gestellt"

Foto: JOHANNES EISELE/ AFP
Architekt von Gerkan vor dem von ihm entworfenen Hauptbahnhof in Berlin

Architekt von Gerkan vor dem von ihm entworfenen Hauptbahnhof in Berlin

Foto: Stephanie Pilick/ picture alliance / dpa
jjc/AFP