Krisenbekämpfung IWF sammelt 430 Milliarden Dollar ein

Der zweite Billionen-Dollar-Rettungsschirm in der Schuldenkrise ist aufgespannt: Der G20-Club der führenden Wirtschaftsmächte stellt nach kurzem, aber heftigen Streit dem Währungsfond mehr als 430 Milliarden Dollar zusätzlich für die Krisenbekämpfung zur Verfügung.  
IWF-Chefin Christine Lagarde auf der IWF-Tagung: "Extrem wichtige Gruppenleistung"

IWF-Chefin Christine Lagarde auf der IWF-Tagung: "Extrem wichtige Gruppenleistung"

Shawn Thew/ dpa
nik/dpa/dapd