Fukushima-GAU Gericht spricht Ex-Manager von Kraftwerkbetreiber frei

Ein japanische Gericht hat drei ehemalige Manager des Kraftwerkbetreibers Tepco freigesprochen. Die Ankläger hatten ihnen Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit dem GAU des Atomkraftwerks Fukushima Daiichi vorgeworfen.
Der frühere Tepco-Vize-Präsident Ichiro Takekuro (l.) auf dem Weg zu Gericht

Der frühere Tepco-Vize-Präsident Ichiro Takekuro (l.) auf dem Weg zu Gericht

Foto: Kazuhiro NOGI / AFP
Zerstörter Reaktor in Fukushima

Zerstörter Reaktor in Fukushima

Foto: IAEA/ VIA REUTERS
mik/dpa-AFX