Kritik an Katar Amnesty beklagt Zustände auf WM-Baustellen

Zwangsarbeit, systematische Ausbeutung, armselige Unterkünfte: Amnesty International kritisiert die Bedingungen für Gastarbeiter im WM-Land Katar heftig. Um die Zustände zu beenden, seien umfassende Gesetzesänderungen notwendig.
Arbeiter in Doha: Gebrochene Versprechen, verweigerter Lohn

Arbeiter in Doha: Gebrochene Versprechen, verweigerter Lohn

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
dab/dpa/sid