G-20-Beschluss China gewinnt Einfluss in Währungsfonds

Es ist eine historische Einigung der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer: Die G-20-Staaten haben sich auf die größte Reform in der Geschichte des Internationalen Währungsfonds geeinigt. Europa muss Einfluss abgeben, China erhält mehr Gewicht.
G-20-Finanzminister: Alle bitte mal winken

G-20-Finanzminister: Alle bitte mal winken

Foto: Pool/ Getty Images
böl/Reuters/AFP
Mehr lesen über