Müllers Memo Risiken weg, Nebenwirkungen bleiben

Vor der EZB-Sitzung in dieser Woche laufen die Spekulationen über eine weitere Lockerung der Geldpolitik heiß. Mit Mario Draghi und Jens Weidmann haben die beiden wichtigsten Figuren in der Führung der Euro-Bank jüngst Einblicke in ihre Pläne gewährt - in erstaunlichem Gleichklang.
Euro-Zentralbanker Draghi, Weidmann: Wille, die Krise unbedingt zu beenden

Euro-Zentralbanker Draghi, Weidmann: Wille, die Krise unbedingt zu beenden

Foto: ALEX DOMANSKI/ REUTERS