Brückeneinsturz in Genua Staatsanwalt ermittelt gegen Autobahnbetreiber

43 Menschen sind beim Einsturz einer Brücke in Genua gestorben. Nun wird auch gegen den Betreiber der Autobahn ermittelt. Das Unternehmen wird über eine Holding von der Benetton-Familie kontrolliert.
Morandi-Autobahnbrücke (Archiv)

Morandi-Autobahnbrücke (Archiv)

Foto: Luca Zennaro/ dpa
Reuters
Brückeneinsturz: Das Leben in der "roten Zone"
Foto: Claus Hecking
Fotostrecke

Brückeneinsturz: Das Leben in der "roten Zone"

brt/dpa-AFX