Gerhard Schröder als Gas-Lobbyist "Beispiele hoher Regierungskunst"

Gerhard Schröder soll als Lobbyist für die umstrittene Russland-Pipeline Nord Stream 2 werben. Beim Petersburger Wirtschaftsforum tut er das mit Inbrunst - und spottet über Donald Trump.
Gerhard Schröder

Gerhard Schröder

Foto: Peter Kovalev/ picture alliance / Peter Kovalev/TASS/dpa
Schröder bei der Amtseinführung von Wladimir Putin Anfang Mai

Schröder bei der Amtseinführung von Wladimir Putin Anfang Mai

Foto: Alexei Druzhinin/ dpa
Schröder mit Gazprom-Manager Alexander Medwedew (r.) beim Petersburger Wirtschaftsforum

Schröder mit Gazprom-Manager Alexander Medwedew (r.) beim Petersburger Wirtschaftsforum

Foto: SERGEI KARPUKHIN/ REUTERS
Rohre für die Ostsee-Gaspipeline im Hamburger Hafen

Rohre für die Ostsee-Gaspipeline im Hamburger Hafen

Foto: Stefan Sauer/ picture alliance / Stefan Sauer/dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV