300-Milliarden-Euro-Rettungspaket Gerüchte über Hilferuf aus Spanien

Die spanische Regierung hat angeblich eingeräumt, dass das Land ein weiteres Rettungspaket in Anspruch nehmen muss. Laut Nachrichtenagentur Reuters haben Spaniens Wirtschaftsminister und Bundesfinanzminister Schäuble darüber gesprochen. Madrid dementiert.
Spaniens Wirtschaftsminister Luis de Guindos: Rettungspaket von 300 Milliarden

Spaniens Wirtschaftsminister Luis de Guindos: Rettungspaket von 300 Milliarden

Foto: Andres Kudacki/ AP
nck/Reuters/dapd