Verhandlungen zwischen EU und USA Spähvorwürfe belasten Start der Freihandelsgespräche

Es soll der ganz große Wirtschaftscoup werden: In einer gemeinsamen Freihandelszone sollen EU und USA noch stärker zusammenrücken. Doch zum Start der Verhandlungen gibt es vor allem Misstöne. Die Spähaffäre belastet das Verhältnis.
Container in Bremerhaven: Das Handelsgeschäft soll profitieren

Container in Bremerhaven: Das Handelsgeschäft soll profitieren

Foto: FABIAN BIMMER/ REUTERS
stk/dpa