Gesundheitssystem Ärztekammer-Chef beklagt ungleiche Behandlungen

Wer bekommt das teure Medikament - und wer geht leer aus? Ärztekammer-Chef Hoppe hat heimliche Rationierungen im Gesundheitswesen beklagt. Das Geld reiche nicht aus, um allen Patienten die optimale Therapie zu verschaffen, sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Die Politik müsse deshalb Prioritäten setzen.
Operation in einer Fachklinik: "Im deutschen Gesundheitswesen wird heimlich rationiert"

Operation in einer Fachklinik: "Im deutschen Gesundheitswesen wird heimlich rationiert"

Foto: DDP
ore/dpa