Gesundheitssystem Deutschland Es droht der Ausgabenkollaps

Mehr Reformen gab es nie im Gesundheitssystem. Doch sie machen es teurer, statt besser. Ökonomen warnen vor dem bösen Erwachen - und der Zwist für eine neue Koalition ist programmiert.
Klinikpersonal im Marienhospital in Osnabrück

Klinikpersonal im Marienhospital in Osnabrück

Friso Gentsch/ dpa

Wie teuer die Gesundheitsreformen werden

Gesetzesvorhaben der Großen Koalition 2016 2017 2018 2019
GKV-Versorgungsstärkungsgesetz 405 905 905 905
Krankenhaus-Strukturgesetz 755 1.503 1.883 1.958
Präventionsgesetz 260 260 260 260
eHealth-Gesetz 55 108 175 246
Hospiz- und Palliativgesetz 200 200 200 200
Ausgabenwirkung insgesamt (in Mrd. Euro) 1,675 2,976 3,423 3,569
./. Belastung der Liquiditätsreserve 250 350 350 150
= Ausgabenwirkung für Krankenkassen (gerundet in Mrd. Euro) 1,4 2,6 3,1 3,4
Kostenwirkung der aktuellen Gesetzgebung in Mio. Euro, jeweils im Vergleich zu 2015
Quelle: GKV-Spitzenverband