Korruptionsprozess Früherer Bürgermeister von Rom zu Freiheitsstrafe verurteilt

Im Prozess um mafiöse Verbindungen zwischen Politik, Wirtschaft und organisiertem Verbrechen in Italiens Hauptstadt ist der frühere Bürgermeister von Rom zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Er will in Berufung gehen.
Gianni Alemanno (Archivbild von 2008)

Gianni Alemanno (Archivbild von 2008)

Foto: A1809 epa ansa Alessandro Di Meo/ dpa
mmq/AFP