Milliardenminus für Steuerzahler "Der größte Bankraub in Griechenlands Geschichte"

Bankenrettung absurd: Griechenland hat private Investoren für seine siechenden Finanzinstitute gefunden. Doch die ausländischen Fonds bekommen die Aktien zum Schleuderpreis. Für die griechischen Steuerzahler bleibt ein gigantisches Minusgeschäft.
Schlange vor der National Bank of Greece (im Juli 2015): Alles auf den Steuerzahler

Schlange vor der National Bank of Greece (im Juli 2015): Alles auf den Steuerzahler

Foto: Orestis Panagiotou/ picture alliance / dpa
Fotostrecke: Die Chronik der Griechenlandkrise
Foto: ? Reuters Photographer / Reuters/ REUTERS
Fotostrecke

Fotostrecke: Die Chronik der Griechenlandkrise