DGB-Chef zu Griechenland-Politik "Das Ergebnis einer Gehirnwäsche"

Die Wahl in Griechenland? Für DGB-Chef Hoffmann ein Votum über verfehlte Sparpolitik, die Südeuropäer hätten nicht über ihre Verhältnisse gelebt. Im Interview sagt der Gewerkschafter auch, mit welchen Tricks Firmen den Mindestlohn umgehen.
Wahlplakate in Athen (im Mai): "Ich verstehe die Aufregung überhaupt nicht"

Wahlplakate in Athen (im Mai): "Ich verstehe die Aufregung überhaupt nicht"

Foto: © Yorgos Karahalis / Reuters/ REUTERS
Zur Person
Foto: Rainer Jensen/ picture alliance / dpa