Griechenland-Verhandlungen Die Skepsis in der Euro-Gruppe wächst

Neun Stunden hat die Euro-Gruppe zusammengesessen - und am Ende konnten sich die Finanzminister noch nicht einmal auf eine gemeinsame Erklärung einigen. Am Sonntagmorgen kommen sie erneut zusammen, entscheiden müssen wohl die Chefs.
EU-Währungskommissar Moscovici (l.), der finnische Währungsminister Stubb (m.), Euro-Gruppen-Chef Dijsselbloem: Keine Einigung erzielt

EU-Währungskommissar Moscovici (l.), der finnische Währungsminister Stubb (m.), Euro-Gruppen-Chef Dijsselbloem: Keine Einigung erzielt

Foto: THIERRY CHARLIER/ AFP