SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

05. April 2016, 20:39 Uhr

EZB-Mitglied Nowotny

"IWF für Stabilisierung Griechenlands nicht mehr nötig"

Seit Montag verhandelt die Troika wieder in Athen. Jetzt sagte Österreichs EZB-Mitglied Nowotny, dass Griechenland sich auch ohne den IWF stabilisieren könne.

Ewald Nowotny von der Europäischen Zentralbank (EZB) findet eine Beteiligung des Internationalen Währungsfonds (IWF) an der finanziellen Stabilisierung Griechenlands nicht mehr notwendig. "Das ist ein Problem, das die Europäer allein lösen könnten", sagte Österreichs EZB-Vertreter im Interview mit der Tageszeitung 'Die Presse'.

Nowotny sagte außerdem, einen "expliziten Schuldenschnitt" für Griechenland werde es "eher nicht" geben. Bei diesem würden Schulden tatsächlich und endgültig erlassen und nicht bloß, wie bereits in der Vergangenheit geschehen, die Rückzahlungsfristen verlängert oder die Zinslasten gesenkt. Schon seit Langem fordert der IWF einen expliziten Schuldenschnitt und hatte seine Position zuletzt noch einmal bekräftigt. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) lehnt dies jedoch ab.

Seit Anfang der Woche laufen wieder Verhandlungen zwischen Griechenland und der Troika, bestehend aus der EU-Kommission, der EZB und dem IWF. Die Vertreter der Gläubiger wollen prüfen, wie Athen bei der Sanierung seiner maroden Finanzen vorankommt.

Der IWF sieht eine Einigung auf ein Rettungsprogramm für Griechenland noch weit entfernt. Insgesamt geht es um Hilfen in Höhe von 86 Milliarden Euro. Nowotny kritisierte die Haltung des IWF: Griechenland habe schon massive Fortschritte gemacht. "Die jüngste Debatte ist eine Art Querschuss gegen eine positive Entwicklung in Griechenland."

Die neue Prüfung wird von Spannungen zwischen Athen und dem IWF begleitet. Diese wurden durch die Veröffentlichung eines angeblichen Protokolls eines abgehörten Telefonats zwischen IWF-Vertretern durch die Enthüllungsplattform Wikileaks noch verschärft.

kpa/dpa-AFX

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung