Griechenland-Krise Wirtschaftsweiser erklärt Umschuldung für unausweichlich

Es ist eine unschöne Prophezeiung: Der Wirtschaftsweise Wolfgang Wiegard geht davon aus, dass die Krise in Griechenland noch lange nicht ausgestanden ist. Der Ökonom schlägt eine Umstrukturierung der Schulden des Landes vor - und stößt damit auf heftigen Widerstand der Bundesregierung.
Akropolis in Athen: Schuldenkrise noch lange nicht ausgestanden?

Akropolis in Athen: Schuldenkrise noch lange nicht ausgestanden?

Foto: ORESTIS PANAGIOTOU/ dpa
lgr/dapd/Reuters