Griechenland-Krisensitzung in Brüssel Nordosteuropäer haben genug

"Das Verschwinden dieses Elements kann positiv sein": Mit harschen Worten fordern die nordosteuropäischen Eurostaaten inzwischen den Grexit. Und die Griechen sind ohne neue Vorschläge nach Brüssel gekommen.
Der slowakische Finanzminister Peter Kazimir (M.) in Brüssel: Den Griechen nicht weiter entgegenkommen

Der slowakische Finanzminister Peter Kazimir (M.) in Brüssel: Den Griechen nicht weiter entgegenkommen

Foto: Francois Walschaerts/ AP/dpa
Kam ohne neue Vorschläge nach Brüssel: der neue griechische Finanzminister Euclidis Tsakalotos

Kam ohne neue Vorschläge nach Brüssel: der neue griechische Finanzminister Euclidis Tsakalotos

Foto: Laurent Dubrule/ dpa