Kampf gegen Schulden Griechische Reformliste in Brüssel eingetroffen

Die Liste ist da: Griechenland hat seine Reformvorschläge bei den Euro-Partnern eingereicht. Die Euro-Finanzminister müssen sie nun abnicken, damit Athen neue Rettungsmilliarden erhalten kann.
Griechischer Premier Tsipras: Neue Rettungsmilliarden in Aussicht

Griechischer Premier Tsipras: Neue Rettungsmilliarden in Aussicht

Foto: Thanassis Stavrakis/ AP/dpa
ssu/dpa/Reuters