Streit über Sparauflagen Griechische Regierung beharrt auf zwei Jahren mehr Zeit

Die griechische Regierung kann ihre Sparziele nicht erfüllen. Finanzminister Stournaras verlangt deshalb von den internationalen Geldgebern mindestens zwei weitere Jahre, um die Auflagen umzusetzen. Die Krise verschärft sich immer weiter: Hunderttausende Menschen haben ihren Job verloren.
Griechenlands Finanzminister Stournaras: Poker um Sparauflagen

Griechenlands Finanzminister Stournaras: Poker um Sparauflagen

Foto: Orestis Panagiotou/ dpa
cte/dpa/Reuters