»Draught Relief« Großbritannien senkt die Steuer auf Fassbier

Um Pubs nach der Coronapandemie zu unterstützen, senkt die Regierung von Boris Johnson die Abgaben für gezapftes Bier und Cider. Finanzminister Sunak spricht von einer »langfristigen Investition« in die Kneipenkultur.
Boris Johnson beim Biertrinken (Archivbild)

Boris Johnson beim Biertrinken (Archivbild)

Foto: WPA Pool/ Getty Images
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

mic/dpa/AFP