Sicherheitsbedenken Polizei verbietet Großdemonstration am Hambacher Forst

Am Samstag wollten Tausende Menschen gegen die Rodung des Hambacher Forsts protestieren. Die Polizei hat das nun mit Verweis auf "Gefahren für die öffentliche Sicherheit" verboten. Umweltschützer klagen dagegen.
Protestcamp am Rand des Hambacher Forsts

Protestcamp am Rand des Hambacher Forsts

Foto: Oliver Berg/ dpa
Deutsche Welle
cop/dpa/AFP