Drosselung der Braunkohleförderung RWE rechnet mit Stellenabbau wegen Rodungsstopp

RWE will wegen des Rodungsstopps im Hambacher Forst weniger Kohle fördern. Und das wird Arbeitsplätze kosten, kündigt Konzernchef Schmitz nun an.
Braunkohlebagger am Rande des Hambacher Forsts

Braunkohlebagger am Rande des Hambacher Forsts

Oliver Berg/ dpa
RWE-Chef Rolf Martin Schmitz

RWE-Chef Rolf Martin Schmitz

Fabian Sommer/ dpa
oka/Reuters